Ratgeber

Faktura


Keine Kommentare
1330 Aufrufe

Die Abschlagszahlung – Vorteile für Auftraggeber und Auftragnehmer

Mit einer Abschlagszahlung oder Akontozahlung (früher: à conto-Zahlung) wird ein Teil einer vereinbarten Lieferung oder Leistung vorab oder nach Arbeitsfortschritt bezahlt. Die Abschlagszahlung ähnelt einer Teilzahlung. Mit der Teilzahlung werden bereits erbrachte Leistungen bezahlt. Ein […]


Keine Kommentare
4015 Aufrufe

Innergemeinschaftliche Lieferung richtig abrechnen 

Die globalisierte Welt rückt immer stärker zusammen. Das betrifft besonders die europäischen Länder. Immer mehr Unternehmen liefern auch ins europäische Ausland. Wie solche Lieferungen und Leistungen abgerechnet werden, erklärt unser Artikel. Was ist eine innergemeinschaftliche […]


Keine Kommentare
2730 Aufrufe

Rechnungsprogramme für jede Unternehmensgröße

Warum verbringen Unternehmer so viel Zeit mit dem Schreiben von Rechnungen? Weil es so viel Spaß macht? Oft ist die Rechnungsstellung der feierliche Schlusspunkt nach einem erfolgreichen Projekt. Und sie bedeutet, dass hoffentlich bald der verdiente […]


Keine Kommentare
20762 Aufrufe

Die Auftragsbestätigung – nicht notwendig, aber hinreichend

Mit der Auftragsbestätigung legt der Lieferant die genauen Modalitäten seines Auftrags gegenüber dem Kunden / Auftraggeber verbindlich fest. Wenn zuvor bereits ein schriftlicher Auftrag erteilt oder ein schriftliches Angebot angenommen wurde, ist keine weitere Bestätigung notwendig.


Keine Kommentare
36832 Aufrufe

Stornorechnung für die Rechnungskorrektur

Manchmal unterläuft beim Schreiben einer Rechnung ein Fehler. Vielleicht wurde eine Position vergessen oder mit dem falschen Steuersatz abgerechnet. Oder ein Rabatt wurde vergessen. Was tun? Was ist eine Stornorechnung? Damit die Buchhaltung stimmt, müssen […]



..


Faktura – nicht nur Rechnungen

Zum Umfang der Faktura gehören neben Rechnungen auch Angebote, Auftragsbestätigungen, Mahnungen, Quittungen und vieles mehr. Unser Ratgeber erklärt alles Wissenswerte zu den verschiedenen Belegtypen. Warum ist eine digitale Quittung besser als eine von Hand ausgefüllte? Wann sollte man eine Auftragsbestätigung versenden? Was tun Sie, wenn der Kunde nicht zahlt? Dies sind einige der Fragen, die unsere Beiträge beantworten.

Rechnungsmuster

Viele Startups und Unternehmen möchten eine rechtssichere Vorlage für ihre Rechnungen. Wir stellen eine solche Rechnungsvorlage bereit und erklären, was es mit den gesetzlichen Pflichtangaben auf einer Rechnung auf sich hat. Rechnungsvorlagen können sehr einfach mit einem eigenen Logo, Briefkopf und Brieffuß ergänzt werden. Sie sehen dann sehr professionell aus.

Rechnung und Recht

Die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen ist nicht zuletzt für den Vorsteuerabzug wichtig. Kompliziert kann es werden, wenn Rechnungen nachträglich korrigiert werden müssen. Rechnungskorrekturen, Aufbewahrungsfristen, digitale Rechnungen und die typischen Fehler beim Schreiben von Rechnungen werden im Ratgeber verständlich erklärt. Und natürlich darf auch das Thema Digitalisierung nicht fehlen. Welche Vorteile haben digitale Rechnungen und wie kann man sie direkt aus einem Online-Rechnungsprogramm versenden? Lesen Sie die Antwort.

Informationen für Unternehmer und Sachbearbeiter

Unser Ratgeber stellt die wichtigsten Informationen zusammen und richtet sich damit an Existenzgründer, Selbständige und Mitarbeiter im Rechnungswesen.

8. Cloud
Unternehmertag
Mittwoch, 15. Januar 2020
Kameha Grand Bonn
Gewinnsteigerung durch Automation - Assisted Work
Automation - Mensch und Maschine
Jetzt kostenlos anmelden
Gewinnsteigerung durch Automation - Jörg Haas
“Erleben Sie die vielen Facetten der Digitalisierung an nur einem Tag. Lassen Sie sich inspirieren und erfahren Sie, warum Automation nicht nur monetären Gewinn verspricht.”
Dr. Jörg Haas
Gründer Scopevisio AG