Vertriebsinformationen immer dabei
Lieblingsfunktionen

09. März 2020 579 Aufrufe

Vertriebsinformationen immer dabei

Als Vertriebler muss man bei Kundenterminen gut vorbereitet sein. Sollte man dennoch einmal etwas vergessen haben, ist es sehr praktisch, wenn alle Daten und Dokumente in der Cloud liegen. Lars Bußmann, Geschäftsführer der Signtec Leit- und Informationssysteme GmbH, schätzt es sehr, jederzeit und überall auf sein Büro zugreifen zu können.

Das Unternehmen Signtec

Signtec hat sich auf hochwertige Beschilderungssysteme spezialisiert: Ob Türschild, Stele, Pylon oder taktiles Leitsystem für Blinde – Signtec bietet sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich eine breite Palette an Lösungen an. Von der Planung über die Herstellung bis hin zur Montage betreut Signtec Projekte bundesweit.

Vorteil Cloud für Außendienstler

Auch aus diesem Grund bot sich eine überall verfügbare Cloud-Lösung für die betrieblichen Prozesse an. Und deren Vorteile machen sich schon jetzt bemerkbar – obwohl Scopevisio noch gar nicht komplett eingeführt ist. So profitiert zum Beispiel der Vertrieb: „Man braucht immer viele Informationen, wenn man beim Kunden ist, und manchmal braucht man sie überraschend,“ erläutert Lars Bußmann, der als Geschäftsführer auch im Vertrieb tätig ist. „Früher musste man immer alles dabei haben. Heute kann man über das Tablet auf alle Informationen zugreifen, auf jede Datei, jede E-Mail, jeden Beleg. Das ist meine Lieblingsfunktion.“

Integriertes System

Signtec wechselte im letzten Jahr zu Scopevisio, weil sich bestimmte Prozesse nicht im alten System abbilden ließen. Gewünscht war eine Cloud-Lösung, die „out-of-the-box“ die gewünschten Prozesse abbilden konnte, ohne dass Sonderentwicklungen nötig waren. So sollten etwa die vertrieblichen Prozesse ebenso wie die Auftragsabwicklung und Buchhaltung vom System unterstützt werden. „Genau das war das Set an Funktionalitäten, das Scopevisio mitbringt“, so Bußmann. Auf dem letzten Cloud Unternehmertag haben wir mit Lars Bußmann gesprochen:

Unkomplizierte Einführung

Die eigentliche Einführung von Scopevisio lief – auch aufgrund des sogenannten Onboardings – zügig ab. „Wir wollten uns und unsere Mitarbeiter in die Lage versetzen, das System selbst zu pflegen,“ so Bußmann, der das Onboarding-Programm der Scopevisio aus Video-Tutorials, Workshops und Beratung positiv beurteilt. Signtec nahm die Einführung von Scopevisio gleich zum Anlass, die komplette Softwarelandschaft umzubauen: „Wir haben unsere komplette Datenhaltung in die Cloud verlagert,“ so Bußmann. So ist inzwischen auch Office 365 im Einsatz. „Von der Telefonanlage bis zur Betriebssoftware haben wir jetzt nur noch cloudbasierte Systeme.“

Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der Digitalisierung profitieren.

Ihr unverbindlicher Einstieg in die Scopevisio Welt

 
Hosted in Germany GoBD konform PwC zertifiziert
Gemeinsam im
Home-Office
Software für den Mittelstand
Kostenlos aus Solidarität
  • Software zum digitale Arbeiten
  • Schnelle Software-Einführung
  • Digitale Trainings
  • Tägliche Webinare
  • Keine Kündigung notwendig