Unternehmenssteuerung Teil I: Transparenz

Unternehmenssteuerung Teil I: Transparenz

Dorothea Heymann-Reder 07. Januar 2015 3224 Aufrufe

Was bedeutet Transparenz heute?

Transparenz bedeutet eine umfassende, vollständige Sicht auf alle Personen, Gegenstände, Prozesse und Vorgänge, mit denen Sie im Unternehmen zu tun haben.

Komplexe Wechselbeziehungen

Diese stehen oft in einem komplexen Beziehungsgeflecht:
  • Ein Kontakt kann mit einem Vertriebsmitarbeiter über einen Kauf verhandeln und zugleich im Debitorenmanagement als säumiger Zahler geführt werden.
  • Ein Projekt kann Verträge, Korrespondenzen, Termine, Arbeitszeiten, freie und angestellte Mitarbeiter, Auftraggeber, Lieferergebnisse, Angebote, Rechnungen, Aufgaben und viele weitere Elemente beinhalten.
Alle diese Informationen möchten Sie beieinander haben, wenn Sie zum Kunden fahren oder ein Projekt steuern.

Datensilos verhindern Transparenz

Wenn alle diese Informationen in unterschiedlichen Datensilos liegen – z. B. ein Teil im E-Mail-Programm, ein Teil in einer Projektmanagement-Software, ein Teil im Kalender, ein Teil im Rechnungswesen – dann fällt es schwer, den Überblick zu behalten. Erst recht, wenn Sie außer Haus, etwa beim Kunden, sind und auf lokal gespeicherte Informationen in Ihrem Unternehmen nicht zugreifen können.

Rundum-Sicht durch integrierte Cloud-Software

Eine Rundum-Sicht auf das Projekt bedeutet, alle projektrelevanten Daten an einer Stelle übersichtlich gebündelt zur Verfügung zu haben. Und das am besten auch unterwegs. Ein idealer Einsatzbereich für eine Cloud-Lösung.

Geschäftsprozesse durchgängig abbilden

Wie wäre es, eine Software zu haben, die alles integriert: Kontakte managen, Dokumente verwalten, Daten schützen, Projekte steuern, Arbeitszeiten erfassen, Vertriebsaktivitäten organisieren, Zusammenarbeit ermöglichen, Belege vorkontieren Finanzbuchhaltung erledigen, Jahresabschluss aufstellen, Analysen und Berichte anfertigen, Office-Anwendungen integrieren und und und… Scopevisio ist eine Software, die Geschäftsprozesse vollständig abbilden kann, auch wenn sie sich über unterschiedliche Funktionen im Unternehmen erstreckt. Scopevisio funktioniert als gemeinsame Arbeitsplattform für interne und externe Mitarbeiter und gibt schutzwürdige Daten nur denen preis, die eine Berechtigung besitzen. Hier geht es zum zweiten Teil: Unternehmenssteuerung Teil II: Informationsmanagement
Dorothea Heymann-Reder

Dorothea Heymann-Reder

Dorothea Heymann-Reder schreibt Blog-Beiträge, Ratgeberartikel und Whitepaper. Ihre Fachartikel behandeln kaufmännische und betriebswirtschaftliche Themen sowie das ganze Spektrum der Digitalisierung.

Lernen Sie die Vorteile der Projektmanagement-Software von Scopevisio kennen!

Ihr unverbindlicher Einstieg in die Scopevisio Welt

Hosted in Germany GoBD konform PwC zertifiziert

Jetzt testen, später entscheiden!
Heben Sie ab in die Cloud

Testen Sie 30 Tage lang kostenlos die Cloud Unternehmenssoftware von Scopevisio. Unverbindlich, ohne jegliche Einschränkungen!

30 Tage kostenlos testen

 

Hosted in Germany GoBD konform PwC zertifiziert

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Kontakt - Infomaterial
Infomaterial anfordern

Sie haben weitere Fragen, die wir Ihnen beantworten sollen? Wir stellen Ihnen Ihr individuelles Informationspaket nach Ihren Anforderungen zusammen.

Kontakt - Online Demo
Online-Demo vereinbaren

Sie möchten mehr über die Software aus der Cloud erfahren? Wir beantworten Ihre Fragen und zeigen Ihnen welche Vorteile aus der Arbeit mit Scopevisio entstehen.

Kontakt - Rückruf
Rückruf anfragen

Sie haben Fragen oder möchten sich einfach beraten lassen? Vereinbaren Sie einen Rückruftermin. Unsere Experten helfen Ihnen gerne persönlich weiter.