Scopen ist wie googeln

Lieblingsfunktionen

10. Juli 2018 77 Aufrufe

Unsere Reihe „Meine Lieblingsfunktion“ starten wir mit einem Statement von Bernhard Seidl, Geschäftsführer und CFO der Discovergy GmbH.

„Mir gefällt die Scopen-Funktion bei Scopevisio sehr gut. Scopen funktioniert wie Googeln und ist eine echte Hilfe bei der Suche nach Transaktionen im System. In der Suchzeile gibt man ein Suchwort ein und erhält daraufhin alle im System vorhandenen Einträge und Dokumente wie zum Beispiel Belege, Kontakte oder Dokumente, die dieses Wort enthalten. Scopen macht die Suche im System sehr effizient. Es ist wirklich eine praktische Allzweckwaffe.“

Scopen ist die Volltextsuche über alle Inhalte in Scopevisio. „Volltextsuche“ bedeutet, dass nicht nur Dateinamen gefunden werden, sondern jeglicher Inhalt, der bei der OCR-Volltexterkennung erkannt wird. Folgender Screenshot zeigt die Ergebnisse, die erscheinen, wenn im Scopen-Feld unserer Testfirma das Wort „Sommer“ eingegeben wird. Es werden Treffer aus Abrechungsbelegen, Aufgaben und Projekten angezeigt:

Scopen Screenshot

Um schneller zu den gesuchten Ergebnissen zu gelangen, können Sie Ihre Suche einschränken. Dazu klicken Sie im Scopen-Feld auf den schwarzen Filter-Symbol, um die Suche auf bestimmte Inhalte zu fokussieren, etwa auf Inhaltstypen, Zeiträume oder Besitzer.

Unser Kunde Discovergy ist einer der führenden Komplettanbieter von Smart-Metering-Lösungen für Privat- und Gewerbekunden in Deutschland. Das Leistungsangebot umfasst die Entwicklung und den Vertrieb intelligenter Stromzähler bis hin zur detaillierten Verbrauchserfassung in Webportalen und Apps. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Aachen sowie Außenstellen in Heidelberg und München. Scopevisio unterstützt die über mehrere Standorte verteilte Arbeitsorganisation der Discovergy.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der Digitalisierung profitieren.

Kostenlose Beratungsanfrage



Das könnte Sie auch interessieren: