Direkter Draht zum Fiskus

In einem Artikel des „handwerk magazin“ wird die digitale Zusammenarbeit zwischen Steuerberater und Mandant beleuchtet: „Hier kommt die Schnittstelle Datevconnect online ins Spiel. Über diese werden digitale Buchführungsbelege mit den Systemen anderer Hersteller ausgetauscht. Momentan funktioniert das mit  den Programmen der mittelstandsorientierten Softwarehäuser (…) und Scopevisio sowie mit diversen branchenspezifischen Anbietern.“