Projektmanagement Software

Projektmanagement Lösungen

Planung, Steuerung und Kontrolle

Eine Projektmanagement-Lösung ist eine Software, die in Unternehmen oder Organisationen eingesetzt wird, um die Mitarbeiter bei der gemeinsamen Arbeit an Projekten zu unterstützen. Die Software begleitet die Projektbeteiligten in allen Phasen der Projektarbeit. Sie wird insbesondere bei der Projektplanung, -steuerung und -kontrolle eingesetzt. Vor allem aber sichert sie den Informations- und Kommunikationsfluss aller Projektbeteiligten.

16. Dezember 2014 14626 Aufrufe

Wozu Projektmanagement Software?

Viele Unternehmen arbeiten heute projektorientiert. Wie bei anderen Unternehmensprozessen kommen auch hier häufig Softwarelösungen zum Einsatz. Sie entlasten die Projektbeteiligten bei ihren Aufgaben und helfen dabei, Projekte zum Erfolg zu führen. Eine Projektmanagement-Lösung ist vor allem dann wertvoll, wenn viele Personen an einem komplexen Projekt beteiligt sind und der Kommunikationsfluss zwischen allen Akteuren gewährleistet werden muss. Projektmanagement Lösungen unterstützen bei:
  • Planung
Der Projektmanager hinterlegt die Projektziele, Pläne und Aufgaben in der Software. Alle Beteiligten können dort ihre Aufgaben einsehen und dokumentieren.
  • Steuerung
Alle Projektbeteiligten hinterlegen ihre Arbeitsergebnisse im System. Dadurch wird der Projektfortschritt sichtbar und gleichzeitig steuerbar.
  • Kontrolle
Der Status eines Projektes kann zu jedem Zeitpunkt nach diversen Gesichtspunkten (z.B. Termineinhaltung) ausgewertet werden.

Wichtige Funktionen von Projektmanagement Lösungen

Projektmanagement Lösungen sind heute in großer Zahl erhältlich. Sie unterscheiden sich im Hinblick auf ihre Funktionen und ihrem Projektmanagement-Ansatz jedoch meist erheblich voneinander. Einige decken eine große Bandbreite an Projektmanagement-Funktionen ab, andere konzentrieren sich nur auf einen kleineren Teilbereich. Zu den wichtigsten Funktionen einer Projektmanagement Lösung zählen die folgenden: Projektvorbereitung: Software-gestützte Zieldefinition, Ober – und Unterziele Projektplanung: Strukturierung des Projektes mit Hilfe von Teilprojekten, Arbeitspakten, Aufgaben und Meilensteinen sowie Einbettung in einen Zeitplan. Hierzu werden häufig sogenannte Gantt-Diagramme verwendet. Sie stellen die zeitliche Abfolge von Aktivitäten als Balken auf einer Zeitachse dar. Projektabwicklung: Zusammentragung aller Informationen, Dokumente und Arbeitsergebnisse zum Projekt (Projektdokumentation), Projektkalender Projektcontrolling: Grafische Auswertungen (z.B. Projektfortschritt, aktueller Status), Soll-Ist-Vergleich, Prognosen Mögliche Zusatzfunktionen: z.B. Ressourcenmangement (Teamplanung), Knowledge-Management, Kostenplanung, Einsatzplanung, Zeiterfassung, Projektabrechnung Auch andere Tools wie Mailsysteme, Wikis oder Webkonferenzsysteme werden ergänzend für das Projektmanagement eingesetzt.
Projekte erfolgreich steuern

Projekt- und Aufgabenmanagement für die professionelle Organisation.

Jetzt mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren: