Controlling Kennzahlen

Was sind Standardkontenrahmen?

Für verschiedene Betriebstypen gelten unterschiedliche Standardkontenrahmen

Auf der Suche nach einer geeigneten Buchführungssoftware stolpern Interessenten über Angaben wie SKR03 oder SKR04 in der Softwarebeschreibung. Die Abkürzung SKR steht für den Begriff Standardkontenrahmen. Diese Kontenrahmen stellen eine nach gewissen Kriterien zusammengestellte Menge von Konten dar. Die Kontenrahmen finden für unterschiedliche Betriebe Anwendung. Unternehmen haben damit sofort den für sie passenden Sachkontenrahmen zur Verfügung.

Entstehung der Kontenrahmen

In der Buchhaltung werden alle Geschäftsvorfälle auf Sachkonten verbucht. Diese lassen sich in Bestandskonten der Bilanz und GuV-Konten unterscheiden. Die Gesamtheit aller Sachkonten wird als Sachkontenrahmen bezeichnet. In der Geschichte der Buchhaltung entwickelten sich verschiedene Sachkonten. Die DATEV als Vertreterin der deutschen Steuerberater führte den SKR03 ein, der auf die Belange der computergestützten Verarbeitung der Buchhaltung abgestimmt ist. Bei seiner Gestaltung wurde das Prozessgliederungsprinzip beachtet, welches die betrieblichen Abläufe besonders berücksichtigt. Der SKR03 wird heute sehr häufig verwendet.

Beliebt ist auch der SKR04, der nach dem Abschlussprinzip aufgebaut ist. Außerdem gibt es viele branchentypische Sachkontenrahmen, für die die SKR abgewandelt wurden. Die Auswahl eines geeigneten Kontorahmens erleichtert die Buchhaltung sehr, weil die Bezeichnung und Funktion der Sachkonten auf die Branche oder die Gesellschaftsform des Unternehmens abgestimmt sind. Ein modernes Buchhaltungsprogramm bietet die gängigsten Sachkontenrahmen zur Auswahl an.

Liste der gängigsten Kontenrahmen

  • SKR 03: Standardkontenrahmen | Nach dem Geschäftsprozess des UNs gegliedert
  • SKR 04: Standardkontenrahmen | Nach dem Abschlussgliederungsprinzip gegliedert
  • SKR 07: Standardkontenrahmen | An Anlehnung an den österr. Kontenrahmen
  • SKR 14: Kontenrahmen für land- und forstwirtschaftliche Betriebe
  • SKR 45: Kontenrahmen für soziale Betriebe nach PBV
  • SKR 49: Kontenrahmen für Vereine, Stiftungen und gGmbH
  • SKR 70: Kontenrahmen für Hotels/Gaststätten
  • SKR 80: Kontenrahmen für Zahnärzte
  • SKR 81: Kontenrahmen für Arztpraxen
  • SKR 97: Kontenrahmen für Privatpersonen | Immobilien, Verpachtung
  • SKR 99: Kontenrahmen für Krankenhäuser

Alle oben genannten, sowie weitere Kontenrahmen können auf der Seite der DATEV kostenlos abgerufen werden.

Daten in Echtzeit mit Cloud-Buchhaltungssoftware

Scopevisio FINANZEN

Scopevisio FINANZEN

Leistungsstarke Finanzbuchhaltung für kleine Unternehmen und den Mittelstand.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Slider