datev-einfach-buchen

Online Buchhaltung – Innovative Lösungen für Ihre Buchhaltung

Cloud-Software für die Buchhaltung

Bilanzierungspflichtige Unternehmen

Für bilanzierungspflichtige Unternehmen eignet sich die Finanzen Business oder Enterprise Edition. Letztere umfasst auch eine Anlagenbuchhaltung. Mit diesen professionellen Buchhaltungslösungen wird die doppelte Buchführung komfortabel und GoBD-konform erledigt.

Ausgangsrechnungen, Kassenblätter und Belege und  können direkt aus der Anwendung heraus erstellt und gebucht werden. Vorbereitete und individuell einstellbare Geschäftsvorfälle bewirken eine automatische Kontierung der Vorgänge. Eingangsrechnungen werden aufgrund einer OCR-Volltexterkennung praktisch ohne Erfassungsaufwand eingelesen, ebenso wie elektronische Kontoauszüge, die über das Banking-Modul abgerufen werden.

Über den Buchungsassistenten werden die Rechnungen soweit zugeordnet, dass sich Buchhalter nur noch um die Prüfung der digitalisierten Belege und die Buchung ungewöhnlicher Vorfälle kümmern müssen. Buchungsvorlagen ersparen dem Buchhalter Erfassungsaufwand, Abschreibungen werden automatisch berechnet und gebucht.

Die Umsatzsteuer wird ebenfalls nachvollziehbar und transparent gebucht. Eine Vielzahl von Steuerschlüsseln und individuellen Einstellmöglichkeiten unterstützt die Umsatzsteuer-Voranmeldung und die Zusammenfassende Meldung.

Echtzeit-Auswertungen

Die in der Finanzübersicht der Buchhaltungssoftware aufbereiteten Grafiken und Diagramme geben auf einen Blick Übersicht über alle relevanten Unternehmenszahlen.

Online-Buchführungsprogramme bieten den Vorteil, dass alle Daten aus dem Bereich Finanzen und Rechnungswesen in Echtzeit zur Verfügung stehen. Kommen noch Daten aus dem Rechnungsprogramm und dem Projektmanagement hinzu, können komplexe Auswertungen rasch erstellt und Fehlentwicklungen zeitig erkannt und behoben werden.

Outsourcing der Buchhaltung an den Steuerberater

Manche Betriebe erledigen ihre laufende Finanzbuchhaltung und Umsatzsteuer-Voranmeldungen selbst und lassen nur den Jahresabschluss vom Steuerberater aufstellen. Andere möchten die Buchhaltung lieber komplett auslagern. Für solche Unternehmen ist eine Online-Buchhaltung sinnvoll, die dem Steuerberater digitale Belege inklusive Vorkontierung über eine DATEV-Schnittstelle zur Verfügung stellt. Denn die meisten Steuerberater in Deutschland arbeiten mit DATEV.

Führende Anbieter von Cloud-Buchhaltungssoftware haben für die digitale Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Steuerberatern sichere, praxisnahe Lösungen entwickelt. Rechnungen und Kassen werden direkt in der Software erfasst, GoBD-konform aufbereitet und dem Steuerberater digital übermittelt. Dieser bekommt die Belege und Kontierungen direkt in seine DATEV-Online-Buchführung überspielt und kann sie von dort aus teilautomatisiert weiterverarbeitet.

Die Umsatzsteuervoranmeldung, der Jahresabschluss und weitere relevante Berichte werden dem Unternehmen online ebenso zeitnah zurückgeliefert. Beide Seiten profitieren auf diese Weise von der Online-Buchführung.

Outsourcing der Buchhaltung an einen Buchhaltungsservice

Andere Unternehmen, die nichts mit der Buchhaltung zu tun haben möchten, weil ihnen die Zeit oder das Personal dafür fehlt, können einen umfassenden Buchhaltungsservice in Anspruch nehmen. Dieser wird z. B. von Scopevisio als besonderer Service neben der Online-Buchführung angeboten. Er eignet sich vor allem für Selbstständige, die nicht selber buchen möchten, aber dennoch ihr Geschäft unter Kontrolle haben möchten.

Ein Buchhalter, der Servicepartner des Software-Herstellers ist, wickelt für den Kunden die gesamte Buchhaltung ab. Dank der onlinebasierten Unternehmenssoftware können auch interregionale Grenzen überbrückt werden. Der Kunde scannt seine Rechnungen und Belege bequem in die Online-Buchhaltungssoftware ein und der Buchhalter übernimmt alle weiteren Aufgaben, wie das Buchen der Geschäftsvorfälle oder den Jahresabschluss. Der Kunde behält den Überblick über die wichtigsten Kennzahlen, Liquidität, offene Posten und Umsätze. Und das, dank der Online-Lösung, zu jeder Zeit und an jedem beliebigen Ort.

Unternehmen ohne Bilanzierungspflicht – Die EÜR-Software

Für Existenzgründer und kleine Unternehmen ohne Bilanzierungspflicht eignen sich kleinere Lösungen für die Online-Buchhaltung. Mit der Einnahmenüberschussrechnung können solche Kunden ihre Geschäftsvorfälle einfach und unkompliziert buchen. Weitere Funktionen, wie zum Beispiel die Belegerfassung, erleichtern die Buchhaltung, da wiederkehrende Eingangs- und Ausgangsrechnungen über eine Buchungsvorlage schnell erfasst werden.

Natürlich hat auch die „kleine Lösung“ umfassende Auswertungen im Gepäck und ermöglicht es, die Umsatzsteuervoranmeldung per ELSTER abzugeben.

Buchhaltung selber machen mit Cloud-Software!

Scopevisio FINANZEN

Scopevisio FINANZEN

Mit Scopevisio FINANZEN erledigen Sie als Freiberufler oder kleines Unternehmen Ihre Buchhaltung einfach und sicher selbst.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Slider