Support Center - Einstellungen Anlagenbuchhaltung

Scopevisio Cloud Software


Einstellungen Anlagenbuchhaltung

Definieren Sie in den Einstellungen die Anzeigeansicht der Fortschreibung, die Sachkonten, Rundungsmodus und Rahmenwerte für Sonderabschreibungen. Die Einstellungen sind Bestandteil der Stammdaten der Anlagenbuchhaltung.

Allgemeine Einstellungen

In den allgemeinen Einstellungen definieren Sie den Zeitraum, bis zu dem die Anlagenbuchhaltung automatisch Berechnungen und Buchungsvorschläge erstellen soll.

Sie legen außerdem die Vorbelegung des Erinnerungswertes fest. Standardmäßig ist der Wert auf 1,00 EUR eingestellt.

Sie definieren die Konten, auf die beim Anlagenabgang der Gewinn bzw. der Verlust gebucht werden soll. Darüber hinaus definieren Sie die Konten für die GWG/GWG-Pool Abschreibungsbuchungen.

Neben Rundungsmodus definieren Sie auch Prozentsatz und Laufzeit von Sonderabschreibungen.

Wählen Sie den Bericht (z.B. Bilanz) und die Berichtsposition aus, welcher der automatisch generierte Anlagespiegel zugeordnet werden soll. Sie können auch eine automatische Zuordnung zur Bilanz generieren.

Sie können einstellen, ob Sie Buchungen zur kalkulatorischen Abschreibung erzeugen wollen und auf welche Konten diese gebucht werden soll.

Berechnungsmethode

Wählen Sie Version 1 für eine jährliche Berechnung, Verision 2 für eine monatsgenaue Berechnung. Die Konvertierung der offenen Geschäftsjahre erfolgt automatisch, geschlossene Geschäftsjahre werden nicht mehr geändert.

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Finanzen/Einstellungen_Anlagenbuchhaltung 860 erp_business