Support Center - Datenquellen

Scopevisio Cloud Software


Datenquellen

Wenn Sie Scopevisio als Datenquelle verwenden und etwa mit einer Auswertung koppeln, ist Ihre Auswertung immer aktuell. Sobald die Verknüpfung zwischen der Scopevisio  Datenquelle und Ihrem Controlling Tool einmal eingerichtet ist, wird Ihr Bericht automatisch in Echtzeit mit Daten aus Scopevisio befüllt.
Sie können sehr mächtige und individuelle Berichte erstellen, indem Sie Scopevisio als Datenquelle an ein Programm wie z. B. Excel anbinden. Anders als viele andere Buchhaltungsprogramme bietet Ihnen Scopevisio damit die Möglichkeit, neben den integrierten, vordefinierten Berichten viele weitere, selbst definierte Berichte einzurichten. Sie können ihre gewohnten Excel-Auswertungen und Pivottables, die Sie als Controlling-Instrumente verwenden, weiter benutzen und sind jederzeit auskunftsfähig.

1. Berechtigungen einstellen

Um mit Datenquellen arbeiten zu können, sind zwei Berechtigungen notwendig: Das Recht Datenquellen sowie die spezielle Berechtigung, die der Benutzer verwenden soll, z. B. Journal oder Angebote usw. Diese speziellen Berechtigungen sind den Benutzerprofilen zugeordnet. Sie finden sie unter Global > Systemadministration > Benutzer – Profile für Benutzer verwalten. Hier können Sie Rechte vergeben, vordefinierte Profile an Ihre Mitarbeiter zuweisen oder benutzerdefinierte Profile erstellen.

1.1 Allgemeine Berechtigung „Datenquellen“

Um das Datenquellen-Recht an Mitarbeiter zu vergeben, empfiehlt es sich, ein Profil zu erstellen, das ausschließlich dieses eine Recht enthält.

Hinweis: Um Datenquellen für andere Benutzer freizuschalten, benötigen Sie Administratorrechte.

  1. Hierfür wählen Sie Global > Systemadministration > Profile für Benutzer verwalten und klicken Sie auf Hinzufügen.
  2. Vergeben Sie eine Bezeichnung für das neue Profil bspw. Datenquellen.
  3. Nun müssen Sie dieses Profil noch an die berechtigten Benutzer vergeben. Öffnen Sie dafür Global > Systemadministration > Benutzer anlegen und verwalten und wählen Sie den entsprechenden Benutzer aus.
  4. Klicken Sie in der Tabelle Benutzerprofile auf Hinzufügen und wählen Sie in der neuen Zeile die Anwendung Finanzen und unter der Spalte Profil das von Ihnen erstellte Profil für die Datenquellen.
  5. Speichern Sie die Änderungen im Formular.
  6. Es erscheint der neue Menüpunkt Datenquellen unter dem Punkt OpenScope.

1.2 Spezielle Rechte für Datenquellen

Das Datenquellen-Recht alleine bedeutet lediglich, dass Datenquellen für den Benutzer freigeschaltet sind. Welche Datenquellen dies im Einzelfall sein sollen, muss in gesonderten Berechtigungen eingestellt werden. Diese sind üblicherweise mit den Benutzerprofilen verbunden. Wenn Sie unter Global > Systemadministration > Profile für Benutzer verwalten die einzelnen Profile aufrufen, können Sie die darin enthaltenen Rechte erkennen.

Erweiterte Authentifizierung für den Zugriff auf Datenquelleninformationen

Wählen Sie OpenScope > Datenquellen

Hier erreichen Sie erweiterte Möglichkeiten zum Schutz des Datenquellen-Zugriffs. Neben der einfachen Möglichkeit der Ja/Nein Authentifizierung kann der Zugriff auf bestimmte Benutzer und/oder IP-Adressen beschränkt werden. Über die Schaltfläche Konfigurieren gelangen Sie in die Authentifizierungs-Verwaltung. Hier können mehrere Benutzer (User/Passwort Kombination oder existierender Scopevisio-Nutzer) und IP-Bereiche bzw. IP-Adressen eingestellt werden. Der Zugriff auf die Datenquelle wird gewährt, wenn der Aufrufer mindestens einen Benutzer korrekt eingibt und aus einem der angegebenen IP-Bereiche kommt. Bereits existierende Benutzername/Passwort Kombinationen werden übernommen.

Eine detaillierte Anleitung finden Sie hier.

Gehört zu: OpenScope

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Finanzen/Datenquellen 2719 erp_business