Support Center - Buchungsperioden

Scopevisio Cloud Software


Buchungsperioden

Ein Geschäftsjahr kann in Buchungsperioden gegliedert werden. Sie können zwischen monatlichen, vierteljährlichen oder jährlichen Perioden wählen.

Für die Perioden gelten die folgenden Maßgaben:

  • Als Periodenbeginn für die erste Periode wird der Beginn des Geschäftsjahres übernommen.
  • Für alle folgenden Perioden wird der Erste eines Kalendermonats oder Kalenderquartals genommen.
  • Wenn Sie in einem Geschäftsjahr den Beginn, das Ende oder die Intervalle ändern, werden die Perioden neu berechnet.
  • Die Namen für die Perioden werden automatisch vergeben.
  • Wenn der Beginn eines Geschäftsjahres nicht auf einem Ersten eines Kalendermonats liegt, dann kann es zu einer 13. (bei Monaten) oder 5. Periode (bei Quartalen) kommen.
  • Wenn Sie ein Geschäftsjahr verschieben, werden die Perioden der betroffenen Geschäftsjahre neu berechnet.
  • Wenn Sie ein Geschäftsjahr anlegen oder ein bestehendes Geschäftsjahr bearbeiten, sind im Anschluss daran die Perioden immer offen.
  • Sie können nicht in eine geschlossene Periode buchen. Es erscheint die Meldung: Sie versuchen in eine geschlossene Periode zu buchen. Die Buchung wurde nicht angenommen. Auch Stornobuchungen können nicht in bereits geschlossene Perioden erfolgen. Entweder Sie öffnen die Periode erneut oder Sie tätigen eine Korrekturbuchung in einer offenen Periode mit entsprechendem Verweis im Buchungstext.

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Finanzen/Buchungsperioden 722 erp_business