Support Center - Bilanz

Scopevisio Cloud Software


Bilanz

Die Bilanz als Zeitpunktrechnung gibt Auskunft über die einzelnen Vermögensgegenstände und Schulden Ihrer Gesellschaft. Die Differenz aus Vermögensgegenständen und Schulden wird als Reinvermögen oder Eigenkapital bezeichnet.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit werden in der Bilanz die Vermögensgegenstände und Schulden nicht detailliert aufgelistet, sondern zu Posten zusammengefasst und in Kontoform dargestellt.

Das Eigenkapital erscheint als Saldo auf der jeweils kleineren Seite der Bilanz, um für eine ausgeglichene Bilanz zu garantieren.

Die folgende Aufstellung zeigt die Grundgleichungen der Bilanz:

Aktiva = Passiva
Mittelverwendung = Mittelherkunft
Vermögen = Kapital
Vermögen = Anlagevermögen + Umlaufvermögen
Kapital = Eigenkapital + Fremdkapital
 
Wichtig: Es wird darauf hingewiesen, dass die von Scopevisio im Standard vorgegebene Bilanz gem. § 266 I HGB nur für kleine Kapitalgesellschaften gilt. Große und mittelgroße Kapitalgesellschaften (§ 267 Abs. 3, 2) haben auf der Aktivseite die in Absatz 2 und auf der Passivseite die in Absatz 3 bezeichneten Posten gesondert und in der vorgeschriebenen Reihenfolge auszuweisen. Kleine Kapitalgesellschaften (§ 267 Abs. 1) brauchen nur eine verkürzte Bilanz aufzustellen, in die nur die in den Absätzen 2 und 3 mit Buchstaben und römischen Zahlen bezeichneten Posten gesondert und in der vorgeschriebenen Reihenfolge aufgenommen werden.

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Finanzen/Bilanz 474 erp_business