Support Center - Belege per E-Mail in die Belegarbeitsliste importieren

Scopevisio Cloud Software


Belege per E-Mail in die Belegarbeitsliste importieren

Werden in die Betreffzeile einer an Ihre Scopevisio-E-Mail-Adresse gesendeten E-Mail die Begriffe [Eingangsrechnung] oder [ER], [Ausgangsrechnung] oder [AR], [sonstiger Beleg] oder [Beleg] eingetragen, werden die als Anhang dieser E-Mail gesendeten Dokumente mit der erkannten Belegart in die Belegarbeitsliste importiert. Die maximale Größe einer E-Mail kann 30 MB betragen. Teilen Sie Ihre Belege auf mehrere E-Mails auf, wenn diese Grenze überschritten wird.

Vorheriges Thema: Eine Aufgabe per E-Mail erstellen
Gehört zu. Eingehende E-Mails

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Finanzen/Belege_per_E-Mail_in_die_Belegarbeitsliste_importieren 1445 erp_business