Support Center - Belege digitalisieren

Scopevisio Cloud Software


Belege digitalisieren

Liegen die Belege nicht bereits digitalisiert vor, sollte ein Scannen der Belege mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi durchgeführt werden. Die digitalisierten Belege werden auf den Desktop oder einem anderen Ordner zwischengespeichert und der E-Mail hinzugefügt oder mit der Mehrfachbelegerfassung übertragen.

Verfügt Ihr Scanner über die Funktion „Scan-to-mail“ (E-Mail-Versand der gescannten Belege), fügen Sie die E-Mail-Adresse des E-Mail-Agenten der Adressliste des Scanners zu. 

Verwenden Sie die Scopevisio-Deckblätter oder fügen Sie Trennblätter zur automatischen Belegtrennung zwischen die Belege ein.

 

Nächstes Thema: Belegtrennung

Gehört zu: Belegimport

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Finanzen/Belege_digitalisieren 1432 erp_business