Support Center - Batch-Import (Stapelverarbeitung)

Scopevisio Cloud Software


Batch-Import (Stapelverarbeitung)

Über den Batch-Import haben Sie die Möglichkeit mehrere Dateien mit einem Arbeitsschritt zu importieren.

Vorgehensweise

Beim Batch Import definieren Sie zunächst einen Importauftrag, den Sie mit einer Importvorlage verbinden, in der die Importeinstellungen gespeichert sind. (Wie Sie eine Vorlage erstellen, erfahren Sie hier).

Anmerkung: Sie können nur Vorlagen aus der aktiven Gesellschaft verwenden.Sie wählen dann die Dateien, die Sie importieren wollen aus und laden diese hoch. Anschließend führen Sie den Import durch.
Einschränkung: Die Größe der Dateien darf 10MB nicht überschreiten und es können pro Datei nicht mehr als 10.000 Buchungszeilen importiert werden.

Vorgaben

Für den Batch-Import gelten dieselben Vorgaben im Hinblick auf den zu importierenden Inhalt wie beim Import einzelner Dateien.

Optionen

Die Importaufträge können Sie auch zwischenspeichern und später ergänzen bzw. ausführen.

Start der Jobs

Wird ein Job gestartet und springt nach max 15min auf aktiv, wird ein zweiter Job erst gestartet, nachdem der erste Job beendet wurde.

Im 15 Minuten Takt wird auf neue Jobs geprüft. Ist ein Job bereits in der Warteschlange der Instanz werden weitere Jobs hinten angestellt.

Fehlerprotokoll

Für Daten, die nicht importiert werden können, erhalten Sie ein Fehlerprotokoll, dass Sie direkt für den Import nutzen können.

Das Protokoll erhält zusätzlich eine Spalte mit den Fehlermeldungen. Korrigieren Sie diese, entfernen Sie die Spalte und importieren Sie die Datei erneut.

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Finanzen/Batch-Import_(Stapelverarbeitung) 553 erp_business