Support Center - Benutzerdefinierte Felder verwalten

Scopevisio Cloud Software


Benutzerdefinierte Felder verwalten

Was ist ein benutzerdefiniertes Feld?

Scopevisio bietet Ihnen eine Fülle an Informationsfeldern, mit denen Sie Ihren Kontakt detailliert beschreiben können.  Falls Sie jedoch spezielle Informationen über einen Kontakt speichern müssen, die nicht durch die Standardfelder abgedeckt werden, bietet Ihnen Scopevisio die Möglichkeit bis zu 20 eigene Datenfelder zu definieren, deren Namen, Darstellung und Inhalte Sie speziell auf Ihre Anforderungen hin anpassen können.

Benutzerdefinierte Felder verwalten  Lassen Sie sich benutzerdefinierte Felder einfach anhand dieses Videos erklären.

Diese Felder können Sie sich auch in der Kontaktübersichtstabelle anzeigen lassen (mit Klick mit rechter Maustaste auf die Spaltenüberschrift > Spaltenauswahl) und Ihre Kontakte entsprechend den Eingaben filtern.

  1. Gehen Sie zu Global > Systemadministration > System > Benutzerdefinierte Felder verwalten. Benutzerdefinierte Felder verwalten  zum Formular
  2. Klicken Sie auf [Hinzufügen].
  3. Geben Sie eine Bezeichnung für das neue Feld ein und bestimmen Sie Typ sowie evtl. Standardwert. In der entsprechenden Abfrage können Sie mit einem Häkchen bestimmen, ob das Feld eine Pflichteingabe sein soll.
  4. Speichern Sie Ihre Eingaben mit dem Diskettensymbol.
  5. Klicken Sie auf eine freie Fläche in den Kontaktdetails und wählen Sie unter dem Punkt 'Geschäftsobjekte 1-10' die Option [Benutzerdefinierte Felder]. Es erscheint das entsprechende Geschäftsobjekt, in welchem Ihre erstellten Felder angezeigt werden.
    • Hinweis: Die Änderungen werden erst nach dem erneuten Öffnen des betreffenden Formulars sichtbar.

Arten der benutzerdefinierten Felder:

  • Text
In dieses Feld können Zahlen und Buchstaben eingetragen werden.
Tipp: Erstellen Sie eine Dropdown Liste in der Sie die auswählbaren Werte selber bestimmen, indem Sie die Checkbox 'Nur erlaubte Werte zulassen' aktivieren.
Nun können Sie über [Hinzufügen] die Werte eintragen, die in Ihrer Drop-Down Liste erscheinen sollen.
  • Zahl
Tragen Sie hier natürliche Zahlen ohne Kommastellen ein.
  • Betrag
Tragen Sie hier einen Betrag mit Nachkommastelle ein.
  • Ja/Nein
Legen Sie eine Ja/Nein Abfrage an.
  • Datum
Geben Sie mit Hilfe des Scopevisio Kalenders ein Datum in dieses Feld ein.
  • Zeitpunkt
Tragen Sie hier natürliche Zahlen im folgenden Format ein: DD.MM.YY HH:MM.

 

Zuordnung zu individuellen Geschäftsobjekten (Business + Enterprise Line)

In der Business Line und der Enterprise Line stehen Ihnen zwei benutzerdefinierte Geschäftsobjekte zur Verfügung, die Sie individuell benennen können. Auf diese Geschäftsobjekte können Sie die erstellten individuellen Felder beliebig aufteilen.

  1. Um die Geschäftsobjekte individuell zu benennen klicken Sie in der Tabelle zweimal auf die Spalte des entsprechenden Geschäftsobjekts. In dem Pop-Up Fenster können Sie eine individuelle Bezeichnung hinterlegen.
  2. In der Spalte 'Geschäftsobjekt' können Sie dem benutzerdefinierten Feld das entsprechende Geschäftsobjekt zuweisen. Markieren Sie das Feld und über den Pfeil können Sie das gewünschte Geschäftsobjekt zuordnen.
  3. Über die Buttons [Reihenfolge heraufsetzen] bzw. [Reihenfolge herabsetzen] können Sie bestimmen, an welcher Stelle das Datenfeld im Geschäftsobjekt erscheint.

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Allgemein/System_Benutzerdefinierte_Felder_verwalten 1673 erp_business