Support Center - Sicherheit der Passwörter anzeigen

Scopevisio Cloud Software


Sicherheit der Passwörter anzeigen

Über den Menüpunkt Sicherheit können Sie verschiedene Sicherheitseinstellungen zum Passwort vornehmen und Zonen aus IP-Adressen definieren.

Passwortsicherheit

Sie können über den Regler verschiedene Sicherheitsstufen für die einzugebenden Passwörter festlegen. Pro Stufe werden die Bedingungen angezeigt, die ein Passwort in der Sicherheitsstufe erfüllen muss.

Wenn Sie Ihr Passwort ändern, zeigt ein Indikator an, inwieweit das Passwort der eingestellten Sicherheitsstufe entspricht.

Die Bedingungen für ein Passwort sind:

Die Bedingung beinhaltet,
Mindestlänge wie lang das Passwort mindestens sein muss.
Mindestanzahl verschiedener Zeichenarten wie viele verschiedene Zeichenarten (Buchstaben, Ziffern, Sonderzeichen) benutzt werden müssen.
Relevante Länge der Sequenz dass bestimmte Zeichenfolgen in der angegebenen Länge nicht vorkommen dürfen. Die Zeichenfolgen sind:
  • Alphabetisch auf-und absteigend (z.B. abcd).
  • Numerisch auf- und absteigend (z.B. 3456).
  • Auf einer Standardtastatur nebeneinander liegend (z.B. qwertz oder dfghj).
Diversität wie viele verschiedene Zeichen vorkommen müssen. 60% bedeutet z.B., dass bei einem Passwort mit einer Mindestlänge von 6 Zeichen mindestens 4 verschiedene Zeichen haben muss.
Wörterbuchabgleich dass das Passwort (bzw. Zeichenfolgen im Passwort) mit einem Wörterbuch abgeglichen werden und nicht darin vorkommen dürfen. Anmerkung: (zwingend) bedeutet, dass in dieser Sicherheitsstufe diese Bedingung erfüllt sein muss.

Passwortgültigkeit

Die können außerdem festlegen, ob und nach wie viel Tagen das Passwort seine Gültigkeit verlieren soll (Maximum 999 Tage). Vor Ablauf der Gültigkeit erhalten Sie eine Meldung im Nachrichtenfenster Anmerkung: Nach Änderung der Passwortsicherheit werden die Benutzer nicht aufgefordert ein neues Passwort einzugeben. Beschränken Sie in diesem Fall zusätzlich die "Passwortgültigkeit", um die Benutzer zum Ändern des Passwortes aufzufordern.

IP Zonen

Sie können Zonen definieren, die eine oder mehrere IP Adressen und Adressbereiche enthält. So schränken Sie den Zugriff auf die eingerichteten Zonen ein. Die Zonen ordnen Sie den Benutzern bei der Anlage oder nachträglich zu.

Sie haben verschiedene Möglichkeiten bei der Eingabe von IP Zonen:

  • Einzelne IP Adressen
    • 120.131.110.101
    • 120.131.110.110
  • Alle IP Adressen
    • *
  • Bereiche:
    • 120.131.110.101-120.131.110.111
  • Bereiche mit Wildcards:
    • 101.123.*-101.125.*
    • 101.101.101.*-101.101.110.*
    • 120.10* (entspricht 120.10.*)

Anmerkung: Für die Zuordnung der IP Zonen gilt die Regel, dass wenn man einem Benutzer mehrere Zonen zuordnet, diese als "additiv" gelten.

Gehört zu: Benutzerverwaltung

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Allgemein/Sicherheit 1136 erp_business