Support Center - Verbinden Sie einen amazon Shop

Scopevisio Cloud Software


Verbinden Sie einen amazon Shop

Verbinden Sie Ihr Scopevisio mit Ihrem amazon Verkäufer-Konto und erstellen Sie Lieferscheine und Rechnungen im eigenen Layout undversenden Sie sie direkt per E-Mail oder als PDF an Ihre Kunden oder erstellen Sie eine wahlweise eine xml-, csv- oder json Datei um diese Ihrem Logistiker zu übermitteln.

  1. Unter „Bezeichnung“ tragen Sie einen eindeutigen Namen für dieses Konto ein. Das Konto wird unter diesem Namen in der Vorgangsübersicht angezeigt.
  2. Neben der Bezeichnung können Sie das Konto durch das Setzen oder Entfernen des Haken aktiv schalten oder es deaktivieren. Deaktivierte Konten werden bei dem Import neuer Bestellungen nicht berücksichtigt.
  3. Tragen Sie in dem Datenfeld ‚URL‘ die Webadresse für den Amazon Marketplace ein, für den Sie sich anmelden möchten. Möchten Sie sich für den deutschen Marketplace anmelden, wird die Adresse durch einen Klick auf den Link „Produktiv-URL“ automatisch mit der gültigen Adresse gefüllt.
  4. Die „Marketplace-ID“ ist ein Unterscheidungsmerkmal von Amazon für die verschiedenen Marketplaces. Die ID für den deutschen Marketplace kann durch einen Klick, auf den Link „Standardseite“, gefüllt werden.
  5. Die „Händler-ID“ ist ein Merkmal, das Amazon bei der Einrichtung des Händlerkontos generiert.

Die Einrichtung bei Amazon

  1. Damit Scopevisio auf ihr Händlerkonto bei Amazon zugreifen darf, ist es nötig, dass Sie den Zugang gewähren. Amazon hat dafür eine Anleitung https://developer.amazonservices.de/gp/mws/faq.html/185-7919297-1210413 veröffentlicht.
  2. Besuchen Sie https://developer.amazonservices.de/index.html, klicken Sie auf „MWS Aktivierung“, und melden Sie sich mit den Zugangsdaten ihres Verkäuferkontos an.
  3.  Danach betätigen Sie bitte „Ich möchte einem externen Entwickler mittels MWS Zugriff auf mein Amazon Verkäuferkonto geben“, und geben Sie in dem Textfeld den Namen der Anwendung ein, der Sie Zugang gewähren möchten. Wir empfehlen hier „Scopevisio“ einzutragen.
  4. In das Feld „Kontonummer des Entwicklers“ tragen Sie bitte die Scopevisio Entwicklerkontokennung, diese lautet 7844-7946-4056.
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Weiter], akzeptieren Sie die Amazon MWS-Lizenzvereinbarung und klicken Sie wieder auf [Weiter].
  6. Kopieren Sie jetzt Ihre Kontonummern (Merchant ID und Marketplace ID). Die Merchant ID wird bei der Anlage des eCommerce-Kontos benötigt, die Marketplace ID benötigen Sie nur, wenn Sie nicht auf dem deutschen Amazon-Marketplace handeln.

Amazon Reports

Da Amazon mit Reports arbeitet, ist das direkte Abrufen von Bestellungen nicht möglich. In den Reports sind die Bestellungen für einen bestimmten Zeitraum enthalten. Die Reports werden auf Anforderung bei Amazon erstellt. Die fertigen Reports können dann abgeholt werden, um die Bestellungen zu importieren. Die einzelnen Schritte werden im Folgenden genauer erläutert.

Reports manuell anfordern

  1. Im Geschäftsobjekt „Reports manuell anfordern“ finden Sie oben zwei Buttons [Report anfordern] und [Reports erneut anfordern]. Der Unterschied liegt im abgefragten Zeitraum. Bei [Report anfordern] wird der Startpunkt des Reports auf das Datum der letzten erfolgten Abfrage gesetzt.
  2. Dadurch werden nur die neuen Verkäufe abgefragt. Dagegen fordern Sie mit dem Button [Reports erneut anfordern] einen Report über alle Verkäufe an, die bei Amazon gespeichert sind. Die angeforderte Datenmenge ist dann natürlich wesentlich größer, weshalb der Import der Bestellungen länger dauern kann.
  3. Die darunter liegenden Einstellungen bieten eine Möglichkeit, den Status der Anfrage zu erhalten. Über das Element „Status anfordern“ fragen Sie die aktuellen Status bei Amazon ab. Mit dem daneben liegenden Feld „Start-Datum“ können Sie den Zeitraum der Abfrage einschränken.

Status Reports

  1. Die erstellten Reports werden unter „Status Reports“ angefordert. Der Aufbau ist vergleichbar zu „Reports manuell anfordern“. Oben finden Sie ein Feld „Reports anfordern“, wenn Sie es anklicken, holen Sie die Liste der verfügbaren Reports von Amazon ab. Daneben können Sie ein Startdatum setzen, um den Zeitraum einzuschränken, darunter findet sich eine Tabelle mit den verfügbaren Reports.
  2. Wenn Sie jetzt einen Report auswählen, und „Report abholen“ betätigen, wird der Report und damit die in ihm erhaltenen Bestellungen in die Scopevisio eCommerce Anwendung importiert.

Ablauf

Die einzelnen Abrufe werden in beiden Tabellen verwendet. Für Sie als Anwender bedeutet dies, dass Sie dieses Formular von oben nach unten durchgehen sollten. Andernfalls kann die Anzeige weniger Werte enthalten, als zu erwarten wäre.

Wir empfehlen folgenden Ablaufplan:

  1. „Report anfordern“ oder „Reports erneut anfordern“.
  2. „Status anfordern“, diese Anforderung wiederholen, bis der Status _DONE_ erreicht ist.
  3. „Reports anfordern“, diese Anforderung wiederholen, bis der Report vorliegt.
  4. Den Report selektieren und mit „Report abholen“ importieren.

Hinweis: Amazon bedient sich eines Drosselmechanismus, wenn Sie zu viele Abfragen in zu kurzer Zeit stellen, wird Ihnen eine Fehlermeldung angezeigt. Warten Sie dann einige Minuten, und fragen Sie dann die Daten erneut ab.

Gehört zu: Konten/Zugänge bearbeiten

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Abrechnung/eCommerce_amazon 2344 erp_business