Support Center - Textbausteine definieren

Scopevisio Cloud Software


Textbausteine definieren

Definieren Sie Einleitungs- und Schlusstexte für ihre Verkaufsdokumente, die standardmäßig für die zugehörigen Belege verwendet werden.

  1. Wählen Sie im Menü Global > Stammdaten unter Aufträge verwalten den Punkt Textbausteine für Aufträge erstellen Textbausteine definieren  zum Formular

  2. Klicken Sie auf [Hinzufügen].

  3. Tragen Sie im Feld Name eine Bezeichnung für den Textbaustein ein (z.B. Rechnung - Typ B - Schluss).

  4. Bestimmen Sie über die Auswahlliste Standard, in welchem Beleg oder E-Mail der Textbaustein automatisch eingefügt werden soll.

  5. Verwenden Sie ggf. die Platzhalter, indem Sie einfach auf den entsprechenden Namen klicken.

Bei der Erstellung von Angeboten, Aufträgen, Rechnungen, Gutschriften oder Lieferscheinen können Sie die Textbausteine unter dem Tab "Texte" einfügen, ersetzen und bearbeiten.

In den Abrechnungsdokumentenlayouts sind die Positionen, in denen die Textbausteine im Text eingefügt werden, durch die Platzhalter {Einleitungstext} und {Schlusstext} gekennzeichnet und können z.B. durch Löschen oder Ändern der Schriftart oder -größe angepasst werden.

Was sind Platzhalter in Textbausteinen?

Platzhalter stehen für kunden-, datums-, firmen- oder vorgangsspezifische Werte. Bei der Erzeugung eines Ausgangsbeleges werden Platzhalter durch konkrete Werte ersetzt. Wenn Ihr Schlusstext-Textbaustein z. B. den Platzhalter $Zahlungsart enthält, wird an dieser Stelle die beim jeweiligen Kunden hinterlegte Zahlungsart eingefügt, wenn der Beleg erstellt wird.

 

Online-Demo

Melden Sie sich zu einer Produktpräsentation an.
Jetzt anmelden

Individuelle Schulung

Gerne schulen wir Sie und Ihr Team vor Ort oder online.
Unverbindlich anfragen

 
200000,380052https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /help/de/Abrechnung/Textbausteine_definieren 1232 erp_business