PSD2 – neue EU-Zahlungsdienstrichtlinie
Steuern und Recht

13. September 2019 672 Aufrufe

PSD2 – neue EU-Zahlungsdienstrichtlinie

Die neue EU-Zahlungsdienstrichtlinie PSD2 bringt Änderungen beim Online-Banking. Scopevisio setzt diese Änderungen um. Dieser Beitrag erklärt, worum es geht und welche Funktionen betroffen sind.

HBCI PIN/TAN-Verfahren ändert sich

Aufgrund der neuen Rechtslage erfolgt die Umstellung auf ein sichereres PIN/TAN-Verfahren: Dieses sieht einen zusätzlichen Schritt vor, mit dem Bankkunden sich ausweisen: die „starke Kundenauthentifizierung“.

Ab dem 14. September 2019 wird diese durch die neue EU-Richtlinie verbindlich. Spätestens ab diesem Zeitpunkt müssen Sie sich bei jedem Online-Banking-Vorgang mit PIN und TAN authentifizieren.

Auch Scopevisio entspricht dieser Richtlinienänderung und berücksichtigt die starke Authentifizierung bei den HBCI-Zugängen.

MT 940 ist nicht betroffen

Von dieser Umstellung ist nur das HBCI-Online-Banking betroffen. Nicht betroffen sind Kunden, die ihre Bankdaten als MT940-Datei in Scopevisio importieren bzw. ihre Zahlläufe als SEPA-Datei exportieren. An diesen Verfahren wird sich nichts ändern.

Keine Änderung in Scopevisio-Stammdaten nötig

An Ihren Einstellungen für das Scopevisio Online-Banking brauchen Sie nichts zu ändern. Bei Zahlungen und Kontoabfragen über die HBCI-Schnittstelle in Scopevisio werden Sie allerdings in Zukunft nach einer TAN-Nummer gefragt. Den zur Übermittlung von TANs bisher unterstützten Verfahren ist Scopevisio an dieser Stelle treu geblieben: Fragen Sie Ihre Bank nach der Möglichkeit der SMS-TAN-Übermittlung. Verfahren zur TAN-Generierung über optische Medien werden aktuell nicht unterstützt.

Kontaktieren Sie Ihre Bank(en)

Falls noch nicht geschehen, sollten Sie jetzt Ihre Bank fragen, wie sie das neue PIN/TAN-Verfahren handhabt. Die meisten Banken haben bereits umgestellt und auch ihre Kunden entsprechend informiert.

Da der Kontoauszugsabruf über MT940 und die SEPA-Zahlläufe nicht betroffen sind, stehen diese Methoden immer zur Verfügung, selbst wenn es beim Online-Banking zu Verzögerungen kommen sollte.

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der Digitalisierung profitieren.

Ihr unverbindlicher Einstieg in die Scopevisio Welt

 
Hosted in Germany GoBD konform PwC zertifiziert