Neues Featureset (FS 109): Die Highlights im Überblick

Neues Featureset (FS 109): Die Highlights im Überblick

Stefan Maron 23. September 2020 833 Aufrufe

Das nächste Scopevisio-Update steht unmittelbar bevor: Sie können die neuen Funktionen des Featuresets (FS 109) ab dem 24.09.2020 nutzen. Zu den Highlights zählen weitere Automatisierungen in der Reisekostenerfassung und Neuerungen in Teamwork.

Reisekostenerfassung: noch bequemer und schneller

Taxiquittungen, Fahrkarten und sonstige Reisekostenbelege fliegen gerne herum oder gehen schlimmstenfalls verloren. Ab sofort landen sie ruck, zuck in Scopevisio: Einfach abfotografieren und per Mail an einen Dokumentenpool für die Reisekostenabrechnung schicken. Sie müssen dafür nur die Reisekosten als Standardaktion in Ihrem Mailbot in der Systemadministration hinterlegen. Interessant ist, dass von dieser neuen Funktion auch Mitarbeiter Gebrauch machen können, die keine Scopevisio-Nutzer sind.

Wie Sie den Mailbot konfigurieren und wie der Dokumentenpool schließlich in der Reisekostenabrechnung genutzt wird, erfahren Sie in unseren Releasenotes. Praktisch ist, dass die eingehenden Belege auch gleich per OCR ausgelesen werden können und die Beträge automatisiert im Reisekostenformular landen, ohne dass Sie Details abtippen müssen. Für Sie bedeutet das: Zeit gespart – Aufwand verringert.

Teamwork: gemeinsames Arbeiten an Dokumenten optimiert

Jeder hat es sicher schon mal erlebt: Wenn mehrere Personen an einem Dokument in Teamwork arbeiten, kann das schon mal zu Kollisionen führen. Eine neue Funktion in Teamwork ermöglicht es jetzt, ein Dokument vorübergehend für die Bearbeitung durch andere zu sperren.

Für alle Kunden, die schon auf die neue Teamwork-Struktur migriert wurden, gibt es außerdem Neuerungen im Bereich der Teamwork-Administration: So kann Ihr Systemadministrator ab sofort beliebig viele Ordner mit einem Klick freigeben.

Außerdem haben wir ein neues Recht geschaffen: den „Teamwork Moderator“. Grund dafür ist die Tatsache, dass es in Teamwork leicht zum Wildwuchs von Ordnern kommen kann – oder ganz im Gegenteil zum unbeabsichtigten Löschen von Ordnern. Um das zu verhindern, wurde der „Teamwork Moderator“ als neues Recht eingeführt. Ihr Praktikant soll keine Ordner anlegen oder löschen dürfen? Dann sollten Sie in seinem Fall das voraktivierte Recht „Teamwork Moderator“ deaktivieren.

Über diese Highlights hinaus bringt das Featureset 109 viele weitere Neuerungen in nahezu allen Hauptfunktionen. Eine komplette Übersicht über alle Änderungen finden Sie wie immer in unseren Releasenotes.

Stefan Maron

Stefan Maron

Stefan Maron ist Leiter der Abteilung Marketing bei der Scopevisio. Sein Schwerpunkt liegt in den Bereichen der Digitaliserung und Marketing Automation.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der Digitalisierung profitieren.

Ihr unverbindlicher Einstieg in die Scopevisio Welt

Hosted in Germany GoBD konform pwC zertifiziert