Neuerungen im Featureset 92

Software-News

05. Dezember 2018 176 Aufrufe

Das Featureset 92 vom 03.12.2018 bringt verschiedene Erweiterungen im DMS Teamwork. Wichtigste Änderung ist die Einführung von  (persönlichen) Sammlungsordnern, welche die neue, oberste Gliederungsebene in Teamwork darstellen.

Neu: Sammlungsordner

Sammlungsordner sind eine neue Gliederungsebene in Teamwork. Sie stehen über den bekannten Sammlungen. Sammlungsordner sind nur für Sie persönlich sichtbar. Die neue Hierarchie stellt sich somit wie folgt dar: Sammlungsordner > Sammlungen > Ordner > Ordner > Ordner… Beachten Sie bitte auch, dass Sammlungsordner ausschließlich im Scopevisio Client sichtbar sind, nicht aber im Webclient oder im Desktop-Client.

Mit Hilfe der neuen Sammlungsordner können Sie Ihr Dokumentenmanagement noch besser strukturieren.

Screenshot Sammlungsordner in Teamwork DMS

Sammlungsordner können Sie einfach per Rechtsklick im Menü neu anlegen. Nachdem Sie einen Sammlungsordner angelegt haben, können Sie diesem per Rechtsklick bereits bestehende Sammlungen zuordnen („Sammlungsordner verwalten“). Dies ist ebenfalls per Drag & Drop möglich.

Einfügen von Dokumenten per STRG-V

Dateien in Ihrem Windows-Explorer können Sie jetzt auch über STRG-C kopieren und per STRG-V in DMS Teamwork einfügen. Dies funktioniert ebenfalls über Rechtsklick und „Einfügen“.

Dokumenteninformationen

Informationen darüber, in welcher Sammlung und welchem Ordner ein Dokument abgelegt ist und für wen es freigegeben ist, finden sich in den Dokumenteninformationen. Diese lassen sich über einen Rechtklick auf das jeweilige Dokument abrufen (> Dokumenteninformationen). Sie finden die gewünschten Informationen im Geschäftsobjekt „Ordner, Sammlungen und Freigaben“ unten im Formular.

Screenshot Dokumenteninformationen Teamwork DMS

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der Digitalisierung profitieren.
Kostenlose Beratungsanfrage



Das könnte Sie auch interessieren: