Konjunkturpaket: Wir bereiten Scopevisio unter anderem auf die neuen Mehrwertsteuersätze vor

Konjunkturpaket: Wir bereiten Scopevisio unter anderem auf die neuen Mehrwertsteuersätze vor

Lukas Mohr 05. Juni 2020 1506 Aufrufe

Am 03.06.2020 hat der Bundesregierung ein umfangreiches Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket verabschiedet. Punkt eins dieses Paketes sieht eine Senkung der Mehrwertsteuersätze von 19 Prozent auf 16 Prozent und von 7 Prozent auf 5 Prozent bis 31.12.2020 vor. Wir arbeiten auf Hochtouren daran, die befristete Änderung der Mehrwertsteuersätze kurzfristig in Scopevisio abzubilden. Sie können auf eine baldige Umsetzung vertrauen.

Auch Sie als Anwenderin und Anwender werden jedoch einige manuelle Umstellungen vornehmen müssen. Wir werden dafür einen How-to-Guide erstellen, in dem wir Ihnen erläutern, wo und wie Sie temporäre Änderungen vornehmen und worauf Sie achten müssten. Wir werden Sie zeitnah informieren!

Das Konjunkturpaket sieht unter Punkt sechs außerdem eine Wiedereinführung der degressiven Abschreibung vor. Als steuerlicher Investitionsanreiz wird eine degressive Abschreibung für Abnutzung (AfA) mit dem Faktor 2,5 gegenüber der derzeit geltenden AfA und maximal 25 Prozent pro Jahr für bewegliche Wirtschaftsgüter des Anlagevermögens in den Steuerjahren 2020 und 2021 eingeführt. Auch hier arbeiten wir mit höchster Priorität an der technischen Umsetzung in Scopevisio.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Lukas Mohr

Lukas Mohr

Lukas Mohr ist Marketing-Mitarbeiter bei der Scopevisio. Er hat zum Thema "Dienstleistung 4.0" promoviert und unterstützt die Scopevisio auch bei der Unternehmensentwicklung.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der Digitalisierung profitieren.

Ihr unverbindlicher Einstieg in die Scopevisio Welt

Hosted in Germany GoBD konform pwC zertifiziert