Highlights des Featuresets 90

Software-News

20. September 2018 378 Aufrufe

Unser Update vom 18. September 2018 bringt Neuerungen vor allem in der Benutzeroberfläche der 2GO-Anwendungen, aber auch in anderen Funktionsbereichen. Support-Leiter Daniel Quast stellt die wichtigsten Neuerungen im Video vor:

2GO-Apps: Mehr Platz durch neue Menüs

Als SaaS-Anbieter arbeiten wir stetig an der Verbesserung und Erweiterung unserer Produkte. Dabei spielt Nutzerfreundlichkeit eine wichtige Rolle. Wir haben deshalb die Menüführung in den 2GO-Apps verändert: Die horizontale Menüleiste wurde durch ein Menü ersetzt, das nur bei Bedarf zum Vorschein kommt. Beim Klicken auf den Menü-Button fährt es seitlich aus und bietet eine übersichtliche vertikale Darstellung aller Menüpunkte. Nachdem ein Menüpunkt ausgewählt wurde, bleibt somit mehr Raum z.B. für Angebotsinformationen, Aufgabendetails oder Dokumente.

Screenshots der App CRM2GO mit neuem Menü

Scopen in allen Apps

Wie in den anderen 2GO-Anwendungen können Sie nun auch in Belege2Go und Kasse2GO „scopen“ und damit eine Volltextsuche über alle Inhalte starten.

Hier gibt´s die Apps

Alle Scopevisio 2GO-Apps für Ihre mobilen Endgeräte erhalten Sie im Apple App Store (iOS) und Google Play Store (Android) – die neuen iOS- und Android-Varianten werden in Kürze veröffentlicht. Alternativ können Sie die 2GO-Apps als Web-App im Browser nutzen. Zur Nutzung im Browser stehen die neuen Versionen bereits zur Verfügung.

Weitere Neuerungen in Scopevisio

Benachrichtigungen individuell einstellen

Sie wollen automatisch benachrichtigt werden, wenn sich zum Beispiel der Status von Angeboten ändert? Unter Benachrichtigungen können Sie einstellen, worüber Sie wie oft informiert werden.

Benachrichtigungen finden Sie ab sofort unter dem Menüpunkt Aktivitäten. Mit Hilfe von vordefinierten Standards können Sie hier Benachrichtigungen schnell anlegen: Sollen diese per E-Mail oder Slack eingehen? Sofort bei Änderung oder kumuliert? An bestimmten Tagen oder wöchentlich? All dies können Sie mit wenigen Klicks festlegen.

Notbremse: Unerwünschte Uploads stoppen

Manchmal möchte man das Hochladen einer Datei in Teamwork-DMS noch während der Dateiübertragung stoppen. Das ist ab sofort an beliebiger Stelle möglich – und zwar in „beide Richtungen“, also von und nach Teamwork.

Rechnungskreise bei wiederkehrenden Rechnungen

Nutzer der Scopevisio Enterprise-Suite haben jetzt die Möglichkeit, wiederkehrende Rechnungen schon in der Vorlage Ihren zuvor angelegten Rechnungskreisen zuzuordnen. Rechnungskreise können Sie nutzen, um Ihre Belege einzelnen Filialen oder Geschäftsstellen zuzuordnen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der Digitalisierung profitieren.
Kostenlose Beratungsanfrage


Das könnte Sie auch interessieren: