Faktura



Keine Kommentare
2250 Aufrufe

Einfacher buchen mit DATEVconnect online

Die überwiegende Mehrzahl der Steuerberater buchen mit DATEV, während ihre Mandanten unterschiedliche Systeme für ihr Rechnungswesen einsetzen. Und nicht wenige übergaben bislang ihre Belege aus dem Vorsystem in dem sprichwörtlichen „Schuhkarton“ an den Berater. Der […]


Keine Kommentare
1857 Aufrufe

Externe Finanzbuchhaltung nahtlos integriert

Kleinere Unternehmen lassen ihre Buchführung meist vom Steuerberater erledigen. Um dies zu ermöglichen, müssen sie ihre Rechnungen und Kassenblätter auf irgendeine Weise zum Steuerberater befördern. Noch immer reichen viele dem Berater ihre papiergebundenen Originalbelege ein; […]

ZUGFeRD in der betrieblichen Praxis

Keine Kommentare
1962 Aufrufe

ZUGFeRD in der betrieblichen Praxis

Vorteile von ZUGFeRD Das ZUGFeRD-Format – ausgeschrieben: Zentraler User Guide vom Forum elektronische Rechnung Deutschland – bringt Anwendern viele Vorteile: Die Digitalisierung von Rechnungen spart Porto, Papier, Aktenschränke, Archivierungsaufwand und viel Zeit, denn Computer durchsuchen […]




Keine Kommentare
2044 Aufrufe

ZUGFeRD für elektronische Rechnungen

ZUGFeRD als einheitliches Rechnungsformat ermöglicht es elektronische Rechnungen standardisiert zu verarbeiten. Eine gesetzliche Verpflichtung für die Nutzung von ZUGFeRD besteht bisher nicht. Entwicklung der elektronischen Rechnungen Prinzipiell sind elektronische Rechnungen nichts Neues. Zunächst waren allerdings […]


Keine Kommentare
3081 Aufrufe

Rechtsprechung zu Rechnungskorrekturen

Fallbeispiel Bekanntlich müssen Rechnungen bestimmte gesetzliche Vorgaben erfüllen, damit der Empfänger die Vorsteuer daraus geltend machen kann. Findet das Finanzamt einen Grund zur Beanstandung, kann es den Vorsteuerabzug versagen. Allerdings trägt das Finanzamt dafür die […]



..


Faktura – nicht nur Rechnungen

Zum Umfang der Faktura gehören neben Rechnungen auch Angebote, Auftragsbestätigungen, Mahnungen, Quittungen und vieles mehr. Unser Ratgeber erklärt alles Wissenswerte zu den verschiedenen Belegtypen. Warum ist eine digitale Quittung besser als eine von Hand ausgefüllte? Wann sollte man eine Auftragsbestätigung versenden? Was tun Sie, wenn der Kunde nicht zahlt? Dies sind einige der Fragen, die unsere Beiträge beantworten.

Rechnungsmuster

Viele Startups und Unternehmen möchten eine rechtssichere Vorlage für ihre Rechnungen. Wir stellen eine solche Rechnungsvorlage bereit und erklären, was es mit den gesetzlichen Pflichtangaben auf einer Rechnung auf sich hat. Rechnungsvorlagen können sehr einfach mit einem eigenen Logo, Briefkopf und Brieffuß ergänzt werden. Sie sehen dann sehr professionell aus.

Rechnung und Recht

Die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen ist nicht zuletzt für den Vorsteuerabzug wichtig. Kompliziert kann es werden, wenn Rechnungen nachträglich korrigiert werden müssen. Rechnungskorrekturen, Aufbewahrungsfristen, digitale Rechnungen und die typischen Fehler beim Schreiben von Rechnungen werden im Ratgeber verständlich erklärt. Und natürlich darf auch das Thema Digitalisierung nicht fehlen. Welche Vorteile haben digitale Rechnungen und wie kann man sie direkt aus einem Online-Rechnungsprogramm versenden? Lesen Sie die Antwort.

Informationen für Unternehmer und Sachbearbeiter

Unser Ratgeber stellt die wichtigsten Informationen zusammen und richtet sich damit an Existenzgründer, Selbständige und Mitarbeiter im Rechnungswesen.