Digitalisierung



Keine Kommentare
2387 Aufrufe

Plattform-Ökonomie: Grundlage für disruptive Innovationen?

Die Dienstleistungsbranche ist derzeit zum Umdenken gezwungen: Im Zuge der digitalen Transformation findet eine unaufhaltsame strukturelle Veränderung von Märkten und damit der gesamten Gesellschaft statt. Klassische Märkte entwickeln sich immer mehr in Richtung Plattform-Ökonomie: Fünf […]


Keine Kommentare
1579 Aufrufe

Hannover Messe Industrie 2017 – ein Rückblick

Die Hannover Messe 2017 – 6.500 Firmen, 225.000 Besucher und ein großes Thema: Digitalisierung. In der Fabrik der Zukunft ist alles vernetzt.


Keine Kommentare
2164 Aufrufe

Die Digitalisierung gestalten!

Wo ich auch hinkomme, das Thema Digitalisierung steht mittlerweile ganz oben auf der Agenda der meisten Unternehmen. Viele, unterschiedlichste Projekte werden durchgeführt und wir alle ahnen, dass die Arbeitswelt schon in 10 Jahren eine ganz […]


Keine Kommentare
1507 Aufrufe

Digitalisierungstreff #2: Neues Arbeiten

Die klassische Erwerbsarbeit wird schon lange durch neue Formen des Arbeitens ergänzt: Digitale Nomaden arbeiten von überall auf der Welt – das Internet macht`s möglich. Doch Neues Arbeiten „…ist mehr als alte Arbeit mit Internetanschluss“, […]


Keine Kommentare
2535 Aufrufe

Neues Arbeiten: Schöne neue Arbeitswelt?

Die Digitalisierung und Automatisierung verändert die Art und Weise, wie wir miteinander arbeiten. Nicht nur die sogenannte „Generation Y“ stellt Forderungen nach einer verbesserten Work-Life-Balance und einem selbstbestimmten und sinnvollen Arbeiten. Doch wie sieht es […]



..
..


Digitalisierung ist überall

Die Digitalisierung erfasst inzwischen alle Lebens- und Arbeitsbereiche. Sie verändert die Art, wie wir miteinander umgehen und wie wir uns einbringen. Und die digitale Transformation erfasst alle Industrien.
Roboter und Menschen arbeiten in der Fabrik der Zukunft Seite an Seite. Routineaufgaben in Industrie, Handel und Dienstleistungssektor werden zunehmend digitalisiert und automatisiert. Der Fortschritt ist schwindelerregend. Computer, die sich mithilfe von Künstlicher Intelligenz selbst verbessern. Digitale Assistenten, die Autos für uns steuern und Zeitungsberichte schreiben. In der gesamten Digitalisierungbranche herrscht Aufbruchstimmung.

Neue Aufgaben und Geschäftsmodelle

Im Zuge der digitalen Transformation müssen vor allem die Dienstleistungsbranchen umdenken: Unternehmen müssen ihre Prozesse überdenken und umgestalten. In der Industrie 4.0 ist alles vernetzt, alles eine Komponente, die mit unendlich vielen anderen in Wechselbeziehung steht. Spannende neue Berufe und Branchen entstehen, alte werden verschwinden.
In digitalen Hubs und Gründerzentren entstehen neue, digitale Geschäftsmodelle. Die Digitalisierung versetzt uns in die Lage, ungeheure Datenmengen zu analysieren und zu nutzen. Die Anwendungen in Marketing und Vertrieb, in kaufmännischen und industriellen Prozessen, aber auch in Medizin, Jurisprudenz, öffentlicher Verwaltung und Logistik sind kaum absehbar.

Die digitale Gesellschaft gestalten

Politik und Wirtschaft, aber auch alle Bürger sind hier gefordert, die Veränderungen innerhalb der Gesellschaft im Sinne der Menschen zu gestalten. Alle sollten ihre Kreativität einbringen, um die digitalisierte Arbeits- und Freizeit-Welt lebenswert zu machen.