Ratgeber

Steuern und Recht


Keine Kommentare
3989 Aufrufe

Compliance umsetzen, Verbandsstrafen vermeiden

Es ist noch nicht verabschiedet, wird jedoch bereits viel diskutiert: Das neue Verbandsstrafgesetzbuch soll bald die vorhandenen Lücken im Unternehmensstrafrecht schließen. Aktuelle Rechtslage Auch bereits nach dem geltenden OWiG können Unternehmer für strafrechtlich relevante Regelverstöße […]


Keine Kommentare
5148 Aufrufe

Fragen und Antworten zum Mindestlohn

Das Mindestlohngesetz gilt seit Januar 2015 flächendeckend. Auch Minijobber werden vom Mindestlohn erfasst: Wer 450 Euro brutto pro Monat verdient, darf maximal 52,5 Stunden pro Monat – oder ca. 13 Stunden pro Woche – eingesetzt […]


Keine Kommentare
6175 Aufrufe

Welche Rechtsform eignet sich bei der Existenzgründung?

Die Entscheidung ist getroffen: Sie wollen Ihr eigenes Unternehmen gründen! Doch wie wird aus Ihrer Geschäftsidee eine eigene Firma? Jeder Gründer muss sich zu Beginn seiner Unternehmertätigkeit für eine Rechtsform entscheiden. Diese ist das Gerüst […]



..

Die GoBD als Digitalisierungstreiber

Die „Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und Belegarchivierung mit digitalen Systemen“, kurz GoBD, sind im betrieblichen Alltag angekommen. Die Finanzverwaltung verlangt einen durchgängig transparenten, fälschungssicheren und nachvollziehbaren Umgang mit allen steuerrelevanten Sachverhalten. Von der Buchung über die Dokumentation der kaufmännischen Prozesse bis hin zur Archivierung und zum Datenzugriff. Diese Anforderungen sind nur mit einer GoBD-konformen Digitalisierung der Prozesse zu erfüllen. Wir berichten im Ratgeber über diese und andere Gesetzesnovellen und Compliance-Anforderungen.

Steuer-Know-how für die Praxis

Was ist bei der Umsatzsteuervoranmeldung zu beachten? Wie lauten die neuen Größenklassen für Unternehmen nach dem Bilanzrichtliniengesetz? Was ändert sich für Ihr Unternehmen? Es ist wichtig, zeitnah über Steuerthemen informiert zu sein, die direkte Auswirkungen auf die betriebliche Praxis haben. Unsere Beiträge greifen die wichtigsten Aspekte auf und erklären sie verständlich.

Steuerberater – Berufsbild im Wandel

Die Digitalisierung erfasst zunehmend auch die Steuerberater-Kanzleien. Was früher noch mit großem Zeit- und Personalaufwand verbunden war, kann heute bereits automatisiert werden. Steuerberater gewinnen Zeit und Kapazitäten, um ihr eigentliches Kerngeschäft in den Vordergrund zu rücken: Die qualifizierte Beratung ihrer Mandanten. Neue Geschäftsfelder tun sich auf. Unsere Artikel greifen diesen spannenden Prozess auf und liefern wichtigen Input für jede Kanzlei.

Gemeinsam im
Home-Office
Software für den Mittelstand
Kostenlos aus Solidarität
  • Software zum digitale Arbeiten
  • Schnelle Software-Einführung
  • Digitale Trainings
  • Tägliche Webinare
  • Keine Kündigung notwendig