Innovative Cloud-Unternehmenssoftware für KMU

Innovative Cloud-Unternehmenssoftware für KMU

Sandra Gattermann 03. Dezember 2020 261 Aufrufe

Die meisten umfassenden ERP-Lösungen sind für große Unternehmen konzipiert. Scopevisio richtet sich hingegen speziell an KMU. Die branchenunabhängige Business Solution adressiert über das komplette Rechnungswesen hinaus weitere Prozesse im Unternehmen und löst damit die vielen Insellösungen mit ihren Schnittstellenproblemen ab.

Scopevisio ist eine umfassende, integrierte Unternehmenssoftware, die in Deutschland entwickelt wurde, und nun mit dvo Software, dem österreichischen Spezialisten für Buchhaltungssoftware, auf dem österreichischen Markt erhältlich ist. Und zwar speziell für kleine und und vor allem mittlere Unternehmen. Das bedeutet: übersichtliche Bedienung, eine Lösung für verschiedene Branchen, cloudbasiert und skalierbar – Merkmale, die sonst eher nur in Enterprise Software zu entsprechend hohen Kosten zu finden sind.

Das gesamte Unternehmen am Schirm

Scopevisio stellt eine einheitliche Lösung für alle Unternehmensbereiche dar. Von CRM, Marketing und Vertrieb über Projektplanung und Abrechnung bis zur Finanzbuchhaltung. Eine hochfunktionale Dokumentenverwaltung gehört ebenfalls dazu. Da alle Teilbereiche – von Aufgabenverwaltung bis Zeiterfassung – in die Lösung integriert sind, lassen sich auch abteilungsübergreifend sämtliche Unternehmensprozesse durchgängig abbilden und auch Workflows über alle Abteilungen hinweg nahtlos erstellen.

Assisted Work

Wer Workflows einsetzt, lässt die Software gleichbleibende, wiederkehrende Tätigkeiten automatisch erledigen. Einmal angelegt, sorgt ein Workflow für reibungs- und fehlerlose Abläufe. Zum Beispiel von der Auftragserteilung über Projektplanung, Logistik und Ausführung bis zur Qualitätskontrolle und schließlich zur Abrechnung. Oder von der Akquise über Vertrieb, Angebotserstellung und Kundendatenpflege bis zu Abrechnung und Service-Intervallen. Ein Workflow-orientierter Ansatz bedeutet eine gewaltige Rationalisierung aller Unternehmensprozesse, die Scopevisio jetzt auch für KMU ermöglicht.

Auch die oft mühsame Rechnungsfreigabe wird durch Workflows zum Selbstläufer. Rechnungen werden vom E-Mail-Postfach automatisch ins Rechnungseingangsbuch übernommen. Durch Texterkennung liest das System alle Daten aus und kontiert schon einmal automatisch vor. Je nach Art der Rechnung wählt die Buchhaltung nur noch den vorinstallierten Freigabeprozess aus. So geht zum Beispiel die Agenturrechnung zur Marketingleitung und Geschäftsführung. Diese erhalten eine Nachricht in Echtzeit und können die Rechnung im System prüfen und absegnen – und zwar auch vom Handy aus. Alle Schritte werden automatisch im Ereignisprotokoll dokumentiert, eine Überblicksliste zeigt immer den aktuellen Status sämtlicher eingegangener Rechnungen an. So verpasst man auch keine Skontofrist mehr.

Alles greift auf alles zu

So lässt sich die Funktionsweise von Scopevisio wohl am einfachsten beschreiben. Schließt ein Vertriebsmitarbeiter einen Auftrag ab, braucht er je nach Branche Informationen aus Kundenstammdaten, die gesamte Kommunikation mit dem Kunden, Produktkatalog und Verfügbarkeit eines Kollegen aus der Service-Abteilung. Dasselbe geschieht bei der Verrechnung: Diesmal greift die Buchhaltungsabteilung auf die jeweils notwendigen Informationen aus denselben Bereichen zu. Jede Information ist nur einmal erfasst und taucht überall dort auf, wo sie gebraucht wird.

Management-Tool

Wenn alle Informationen auf diese Art miteinander verknüpft sind, kann die Unternehmensführung alle Bereiche überblicken und miteinander in Beziehung setzen – ein wesentlicher Faktor erfolgreichen Managements. Berichte sind daher ein wichtiger Bestandteil jeder ERP-Lösung. Betriebswirtschaftliche Auswertungen, Liquiditätsbericht, Umsätze und Aufwände pro Kunde, Sales Forecasts, ein genauer Überblick über variable und fixe Kosten… viele Auswertungen sind bereits im System angelegt. Wer zusätzliche Auswertungen braucht, legt sie sich mit dem Berichtsgenerator selbst an.

Skalierbar in der Cloud

Mit Scopevisio liegen Software und sämtlicher Content in der Cloud. Das bedeutet, dass mobiles Arbeiten für alle möglich ist, mit der App auch auf Handy und Tablet. Je nach Bedarf lässt sich das Basispaket um einzelne Module und auch um zusätzliche Arbeitsplätze erweitern. Dadurch zahlt man nur, was man wirklich braucht, und die hochinnovative Unternehmenssoftware bleibt trotz ihrer umfangreichen Funktionalität auch für KMU erschwinglich.

 

Ihr Interesse ist geweckt? Dann nutzen Sie jetzt die einmalige Chance und werden Sie Scopevisio Pilotkunde!

 

Jetzt über das Pilotkunden-Projekt informieren

Sandra Gattermann

Sandra Gattermann

Sandra Gattermann ist Marketing-Mitarbeiterin bei dvo Software, Vertriebspartner von Scopevisio Österreich. Sie schreibt Blog-Beiträge über alle möglichen wirtschaftlichen und technischen Themen sowie über Digitalisierung.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie von der Digitalisierung profitieren.

Ihr unverbindlicher Einstieg in die Scopevisio Welt

Hosted in Germany GoBD konform PwC zertifiziert
Hosted in Germany GoBD konform PwC zertifiziert

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Kontakt - Infomaterial
Infomaterial anfordern

Sie haben weitere Fragen, die wir Ihnen beantworten sollen? Wir stellen Ihnen Ihr individuelles Informationspaket nach Ihren Anforderungen zusammen.

Kontakt - Online Demo
Online-Demo vereinbaren

Sie möchten mehr über die Software aus der Cloud erfahren? Wir beantworten Ihre Fragen und zeigen Ihnen welche Vorteile aus der Arbeit mit Scopevisio entstehen.

Kontakt - Rückruf
Rückruf anfragen

Sie haben Fragen oder möchten sich einfach beraten lassen? Vereinbaren Sie einen Rückruftermin. Unsere Experten helfen Ihnen gerne persönlich weiter.