Finanzen überall und immer da

Erfahrungsberichte

Scopevisio AG

Jahresabschluss mit Bilanz und GuV

  • Buchen mittels leistungsstarker Regelassistenten vereinfachen
  • Eingangsrechnungen per OCR Scanning kontieren und buchen
  • Standardberichte und grafische Finanzübersichten verwenden
     
  • Business Intelligence nutzen und flexibel Berichte generieren
  • Per "drill down" blitzschnell auf jeden Beleg durch klicken
  • Vorteile eines integrierten Online Banking geniessen
     
  • Im Schnellzugriff auf komplette Vorgänge zugreifen
  • Über offene Importe und Exporte mit Datev etc. kommunizieren
  • Lieferanten und Kunden als Kreditoren und Debitoren bebuchen
     
  • Barzahlungen im integrierten Kassenbuch abbilden
  • Zu- und Abgänge in der Anlagenbuchhaltung erfassen

 

Datenspeicherung in Deutschland

 

FINANZ2GO

Ihre Finanzübersichten für unterwegs

Behalten Sie unterwegs den perfekten Überblick über Ihre Finanzen.

Mit der mobilen App FINANZ2GO greifen Sie von Ihrem Tablet auf Finanzinformationen in Scopevisio zu - egal, wo Sie sich befinden.

Erfahren Sie mehr!

 

 

Scopevisio Business

Hören Sie, was unsere Kunden über Scopevisio sagen

Alex Jacobi: Angebote können auf Knopfdruck in Rechnungen umgewandelt werden.

Klaus Jäger: Alles ist rund um die Uhr und von überall verfügbar.

Frank Wedermann: Scopevisio ist für Existenzgründer ideal um Kontakte zu verwalten, Angebote zu erstellen und Rechnungen zu schreiben.

 

Scopevisio Business

 

Beratung und Support aus einer Hand

  • Flexibles und günstiges Preismodell
  • Kundenorientierte Serviceleistungen
  • Deutscher Support, deutsche Unterlagen
  • Kostenlose Webinare für alle Mitarbeiter
  • Keine Investitionen für Service, Hosting und IT-Personal notwendig
  • Branchenlösungen für Dienstleistungsunternehmen

 
Kontaktieren Sie Frau Stattrop und lassen Sie sich beraten:

Telefon: +49 228 4334 3188 oder E-Mail: moc.oisivepocs@porttats.acnaib

 

 

Sicherheit

Sicherheit

Datenspeicherung in deutschen Rechenzentren, verschlüsselte Datenübertragung wie beim Online Banking und tägliche Sicherheits-Backups – Bei der Cloud Sales Lösung von Scopevisio sind Ihre Daten sicher!

Erfahren Sie mehr!

 

 

Scopevisio Business

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Finanzübersichten und Berichte
  • Digitale Belegverwaltung mit Texterkennung OCR
  • Banking
  • Mahnwesen
  • Import- und Export-Schnittstellen
  • Kassenbuch
  • Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung
  • Anlagenbuchhaltung
  • Kombinierbar mit anderen Scopevisio Produkten

 

Scopevisio Finanzbuchhaltung

Hintergrundinformationen zur Finanzbuchhaltung

Buchhaltung und Buchführung – ist das nicht ein- und dasselbe? Umgangssprachlich werden die Begriffe tatsächlich oft synonym verwendet. Betriebswirtschaftlich betrachtet, bezeichnet Buchhaltung allerdings die Abteilung im Unternehmen, Buchführung hingegen die Tätigkeit.

Was versteht man unter Buchführung?

Laut Wikipedia bezeichnet die Buchführung „die in Zahlenwerten vorgenommene planmäßige, lückenlose, zeitliche und sachlich geordnete Aufzeichnung aller Geschäftsvorfälle in einer Unternehmung aufgrund von Belegen“. Unter Geschäftsvorfällen versteht man zum Beispiel den Einkauf von Materialien, die Zahlung von Löhnen und den Verkauf von Produkten.

Die Finanzbuchführung ist als Teilbereich dem betrieblichen Rechnungswesen zugeordnet. Das Rechnungswesen umfasst die Gesamtheit aller Verfahren, mit denen die quantifizierbaren Vorgänge im Unternehmen erfasst und ausgewertet werden können. Traditionell wird das betriebliche Rechnungswesen unterteilt in die Finanzbuchführung, Kosten- und Leistungsrechnung und Controlling.

Wozu Finanzbuchführung?

Die Finanzbuchführung erfüllt verschiedene Funktionen:

  • Sie spiegelt das Unternehmen in Zahlen wider.
  • Sie liefert dem Unternehmer Grundlagen für die Kontrolle, Bewertung, Planung und Steuerung der betrieblichen Aktivitäten.
  • Sie dient nicht zuletzt dazu, den Informationsanforderungen der Finanzbehörden nachzukommen.

Grundlagen Finanzbuchführung

Der Oberbegriff „Buchführung“ untergliedert sich in die Finanzbuchführung (Finanzbuchhaltung) und die Betriebsbuchführung (Betriebsbuchhaltung). Alle Geschäftsvorgänge, die sich zahlenmäßig dokumentieren lassen, werden in der Finanzbuchhaltung geordnet erfasst und auf Konten gebucht. Der sogenannte Kontenrahmen ist ein Verzeichnis aller Konten für die Buchführung in einem Wirtschaftszweig. Am Ende einer Rechnungsperiode (Monat, Quartal, Jahr) werden die Konten abgeschlossen und eine Bilanz sowie eine Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) erstellt. Der sogenannte Jahresabschluss stellt den rechnerischen Abschluss eines kaufmännischen Geschäftsjahres dar. Bei Unternehmen, die buchführungspflichtig sind, zählen Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung zu den Hauptbestandteilen des Jahresabschlusses. Die Finanzbuchhaltung ermittelt also das Gesamtergebnis einer Unternehmung.

Die Betriebsbuchhaltung hingegen, die manchmal auch als interne Buchhaltung bezeichnet wird, ermittelt, welche Leistungen ein Unternehmen erstellt und welche Kosten an welcher Stelle dafür anfallen. Der Begriff der Betriebsbuchhaltung ist allerdings veraltet und wird heute meist durch die Bezeichnung „Kosten- und Leistungsrechnung“ ersetzt. Die Kosten- und Leistungsrechnung dient vor allem der Wirtschaftlichkeitskontrolle innerbetrieblicher Prozesse. Auch die Betriebsbuchhaltung ist ein Teilbereich vom Rechnungswesen.

Software für die Finanzbuchhaltung aus der Cloud

Ohne Buchhaltungssoftware kommt inzwischen kein Unternehmen mehr aus. Selbst kleine Unternehmen benötigen für ihre Buchhaltung eine geeignete Software, um nicht den Überblick über ihre Einnahmen und Ausgaben zu verlieren. Das Angebot ist groß – wer allerdings up to date sein will, sollte eine moderne Online Lösung in Betracht ziehen, die es ermöglicht, über einen sicheren Zugang von überall auf die Software zuzugreifen. Das hat den Vorteil, dass Auswertungen immer aktuell und in Echtzeit abgerufen werden können. Außerdem spart man dank Cloud Computing wertvolle Zeit, weil man sich nicht mehr mit Software-Installationen plagen muss, sondern online immer mit der aktuellsten Version arbeitet, die der Anbieter automatisch einspielt.

Die Scopevisio Online Finanzbuchhaltung

Scopevisio FINANZEN – Buchhaltung & Analysen ist eine professionelle Online Finanzbuchhaltung für bilanzierende Unternehmen. Von der Finanz- und Anlagenbuchführung über das Forderungsmanagement bis hin zu grafischen Finanzübersichten und Auswertungen bietet Scopevisio alles für die effiziente Finanzbuchhaltung. Neben den Standardkontenrahmen SKR 03 und SKR 04 können auch vordefinierte Spezialkontenrahmen ausgewählt werden. Zu den Highlights der Cloud Lösungen zählen die digitale Belegverwaltung inklusive automatischer Texterkennung, grafische Finanzübersichten mit Drill-Down bis zum Beleg sowie Online-Banking und HBCI-Schnittstelle.

Jetzt 30 Tage kostenlos testen!

Ihre Testversion läuft automatisch aus.
Keine Kündigung erforderlich!

Scopevisio FINANZEN

29,95
proMonat / Benutzer€*Business Line

Cloud Finanzbuchhaltung für Buchhalter

54.205.236.46200000,220001https://www.scopevisio.com/clientx/edition: business https://www.scopevisio.com/ /anwendungen/finanzen 1866 finanzen_business